Was ist wichtiger
als die nächste
Generation?

Was lässt Sie nicht schlafen?

Ich müsste mal …

18. November 2021

Nein müssten Sie nicht!

Wie oft denkt man spontan: „Ach, das kannst Du auch noch in den nächsten Tagen machen, morgen zum Beispiel“.

Dinge, die man sofort erledigen könnte, werden manchmal aufgeschoben.

Wir alle kennen die „Aufschieberitis“. 

Dabei wissen wir es besser und viele bewährte Redensarten weisen uns einen besseren Weg, z. B. : „was Du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen“

Hier geht es die meiste Zeit um tägliche Dinge, die in der Summe einen großen Unterschied machen. Arbeite ich die Dinge weg, oder schiebe ich sie auf? Das macht im Laufe der Zeit einen großen Unterschied.

Was das mit „Nachfolge“ zu tun hat?

Es ist leider der „Klassiker“ bei vielen Unternehmern, das Thema als „nicht dringend“ anzusehen. Oft hört man „damit habe ich noch Zeit“, „ich bin ja erst XY Jahre alt“ oder „ja ich weiß, eigentlich sollte ich mich um einen Nachfolger kümmern“…Die bewusste und aktive Arbeit daran wird in vielen Fällen über Jahre “geschoben”, weil die Bedeutung oft unterschätzt wird.

Was passiert, wenn Sie nicht sofort handeln?

Morgen, Morgen…, in diese Spirale gerate auch ich manchmal. Dabei weiß ich, wie wichtig es ist, die Dinge möglichst zeitnah zu erledigen. Dann sind sie vom Tisch und belasten nicht mehr.

Wird das Thema Nachfolge weiter verschoben, entsteht kein Führungsteam.

Es wird kein Nachfolger entwickelt, keine Strukturen, keine Prozesse etabliert, die Sie als Unternehmer entlasten. 

Es wird nicht modernisiert oder in die Zukunft investiert. Und am Ende steht ein veralteter Betrieb ohne Zukunft da.

Wer das Thema Nachfolge nicht aktiv angeht, gefährdet sein Unternehmen, weil es nicht zukunftsfähig bleibt.

Der Schlüssel ist: Die wichtigen Dinge zeitnah erledigen – bevor sie dringend werden! Und dazu zählt auch das Thema Nachfolge.

Wenn Sie HEUTE damit anfangen möchten, nicht mehr alles auf morgen zu verschieben, nehmen Sie JETZT Kontakt auf und wir besprechen, wie wir das Thema Nachfolge in Ihrem Betrieb angehen können.

Denn ein gelungener Generationswechsel fällt nicht vom Himmel.

Wenn Sie noch mehr über das Thema erfahren möchten oder Unterstützung im Nachfolgeprozess brauchen, lassen Sie uns gerne einen Termin vereinbaren.

Was das alles mit Freibier zu tun hat, erfahren Sie in dieser Podcast Folge:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von dasbesteaus2generationen.podigee.io zu laden.

Inhalt laden